Teilen auf Facebook Teilen auf LinkedIn Teilen auf Twitter Teilen auf Pinterest

Ansel Adams

Der in San Francisco geborene amerikanische Fotograf Ansel Adams ist einer der Pioniere der Fotografie.
Seine ersten Aufnahmen machte er 1916 im Yosemite National Park in Kalifornien. Von Anfang an zeigte er eine Leidenschaft für die großartigen Landschaften Amerikas. Eigentlich wollte er Pianist werden, doch die Begegnung mit Paul Strand im Jahr 1930 sollte ihn unauslöschlich prägen und seine Vision von einer reinen, ungekünstelten Fotografie bestätigen.

1932 gründete Ansel Adams mit Ausnahmefotografen wie Edward Weston, John Paul Edwards und Williard van Dyke die heute berühmte Gruppe "f/64". Ihre Marschroute: die Blende bis zum Maximum schließen - die der damaligen Fotoapparate - und die Landschaften mit größter Präzision und kleinsten Details einfangen, dank einer Tiefenschärfe, die vom Vordergrund bis ins Unendliche reicht.

Ansel Adams wird einen großen Teil seines Lebens - und seiner Arbeit - den amerikanischen Nationalparks widmen. Durch die Reinheit seiner Bilder wird er zu deren Erhaltung beitragen und die Begeisterung der Öffentlichkeit für die Natur wecken, ja sogar die Schaffung neuer Schutzgebiete anregen. Alle Fotografien von Ansel Adams Nationalparks bilden zusammen 24 Alben.

Suchen Sie ein anderes Kunstwerk oder andere Dimensionen? Kontaktieren Sie uns
1/2
Williamson - ANSEL ADAMS von Bildende Kunst, Prodi Art, Kunstfotografie, Kunstdruck
Kunstdruck
ab 27
1/2